9. – 3. 9. 2017: 2. Bierbörse Delmenhorst

Seit mittlerweile 31 Jahren gibt es die Bierbörsen. Damit dürfte die Bierbörse das wohl älteste Bierfest Deutschlands sein, bei dem es auf die Qualität des Bieres ankommt, nicht auf die konsumierten Mengen. Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr kommt die Bierbörse am Wochenende zum zweiten Mal nach Delmenhorst, die Stadt im Schatten von Bremen.

Werner Nolden, von Anfang an der Organisator der Bierbörse und der Kopf hinter den deutschlandweit durchgeführten Veranstaltungen, verspricht, dass in Delmenhorst mehr als 450 unterschiedliche Biere ausgeschenkt werden, darunter Craft Beer, belgische Fruchtbiere vom Fass und auch Raritäten wie das Karlovačko aus Kroatien. Auf der delmenhorster Bierbörse wird also jeder sein Lieblingsbier finden.

Geöffnet ist die Veranstaltung auf dem Marktplatz am Freitag und Samstag von 15:00 bis 24:00 Uhr, am Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr. Am Freitag wird Oberbürgermeister Axel Jahnz die Veranstaltung um 16:30 Uhr mit einem Fassanstich eröffnen. Das von ihm angestochene Fass wird kostenlos ausgeschenkt.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.