Karlsberg feiert die dritte Braunacht

Ein Tag dem deutschen Bier gewidmet – Karlsberg zelebriert den Tag des deutschen Bieres am 28. April mit einem außergewöhnlichen Fest am Brauerei-Standort: der dritten Homburger Braunacht.

Auf dem historischen Marktplatz und in neun Homburger Gaststätten stehen die Zapfanlagen am Samstag, 28. April, nicht still. Ab 16 Uhr startet das Programm auf der Bühne auf dem Marktplatz mit dem offiziellen Fassanstich.

Christian Weber, Generalbevollmächtigter der Karlsberg Brauerei KG Weber, Dr. Richard Weber, geschäftsführender Gesellschafter der Karlsberg Brauerei KG Weber, und Karlsberg-Geschäftsführer Markus Meyer werden gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten Tobias Hans, Homburgs Oberbürgermeister Rüdiger Schneidewind und Landrat Dr. Theophil Gallo sowie Karlsberg Bier-Königin Denise I. das Fest eröffnen.

Anschließend erwartet die Besucher auf dem Marktplatz viele Attraktionen rund um das Thema Bier: drei neue Karlsberg-Biere werden vorgestellt, es wird live Bier gebraut und die Karlsberg-Azubis verkaufen exklusive Merchandising-Artikel. Natürlich kommen auch Musik-Fans auf ihre Kosten: Es spielt die Band Tonsport.

Karlsberg stellt drei neue Biere vor

Ein Highlight erwartet die Besucher: Im Rahmen der Homburger Braunacht werden wieder neue Biere ausgeschenkt. Die “Jungen Wilden” der Karlsberg Brauerei, die jungen Brauer, haben exklusiv für dieses Fest verschiedene Biere entwickelt. Mit dabei ist ein fruchtig-hefiges Weizenbier. Auf die Besucher wartet außerdem ein spritzig-leichtes Sommerbier. Das dritte Bier im Bunde ist ein vollmundiges Dunkles – als dunkle Hommage an Karlsbergs Helles. Hier wird jeder Besucher zum Karlsberg-Produktentwickler und entscheidet mit darüber, welches Bier in Zukunft vielleicht in Handel und Gastronomie erhältlich sein wird.

Die neuen Biere können tagsüber auf dem Marktplatz und abends ab 19 Uhr in neun Gaststätten erstmals probiert werden. Die Karlsberg-Brauer werden vor Ort sein und freuen sich auf die Fragen der Besucher.

Live-Musik in neun Gaststätten

Die teilnehmenden Gaststätten haben ab 19 Uhr nicht nur die neuen Biere am Zapfhahn, sondern bieten auch jede Menge Live-Musik. Mit dabei sind: CASH, HEMINGWAY’s, HOMBURGER HOF, JANK’S, MUSIKPARK, OHLIO, OLD DUBLIN, 1680 und in diesem Jahr erstmals auch JANUSCH’S GOURMETTREFF.

Sicher nach Hause: Kooperation mit Taxi Wagner

Nach der Feier wieder sicher nach Hause: Die Karlsberg Brauerei kooperiert an der Homburger Braunacht mit Taxi Wagner in Beeden. In den teilnehmenden Gastronomie-Objekten werden Flyer hinterlegt, die beim Gaststättenpersonal so lange der Vorrat reicht angefragt werden können. Gegen Vorlage dieses Flyers werden die Gäste für die Hälfte des regulären Fahrpreises sicher nach Hause gebracht. Das Taxi kann nur am Veranstaltungstag vor Ort bestellt werden, eine Vorbestellung ist nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.