Archiv der Kategorie: Bierfeste

21.9. 2019: Braufest im Schabbell Wismar

Ein Tag rund ums Bierbrauen im Museumsgarten. Zuschauen, mitmachen, verkosten! Von 10:00 bis 20:00 Uhr wird gemahlen, eingemaischt, gerührt, gebraut und gefachsimpelt. Zusammen mit dem Braukombinat Wismar wird das Museumspersonal einen Sud herstellen, wie man ihn vor einigen hundert Jahren auch im Hause Schabbell gemacht hätte. Die Rohstoffe, Brauverfahren und Gerätschaften werden besprochen und erklärt. Die Besucher können tatkräftig mit anfassen und sich zwischendurch selbstverständlich auch stärken!

Ottakringer Brauerei wird für eine Nacht zum Museum

Eine Nacht im Museum oder eine Nacht in der Ottakringer Brauerei? Beides gleichzeitig! Denn Wiens Brauerei und Wahrzeichen des 16. Bezirks ist bei der “ORF-Lange Nacht der Museen” dabei. “Mehr sehen” lautet das Motto am Samstag, den 5. Oktober ab 18 Uhr. Auch in der Ottakringer Brauerei.

Ottakringer ist immer bemüht, den Menschen das einmalige Lebensgefühl von Wien zu vermitteln und die Verbundenheit mit Wien u fördern. Nicht nur mit den vielfach ausgezeichneten Bieren, sondern auch mit dem einzigartigen Standort mitten in Wien. Und an diesem wird nun exklusiv bei der “ORF-Lange Nacht der Museen” eine Ausstellung präsentiert, die es in dieser Form noch nicht gegeben hat: Eine als Erlebnis konzipierte Reise durch die über 180-jährige Geschichte zeigt den Werdegang zur modernen, urbanen Brauerei. Mit zahlreichen historischen Bildern und besonderen Ausstellungsstücken der Brauerei, die es bei regulären Führungen nicht zu sehen gibt. Auch der Brauprozess und die Produktion einst und jetzt werden den Besuchern in anschaulicher Weise nähergebracht.

Verkostet soll natürlich auch werden. Es gibt einen Barbetrieb und obendrauf ein Gewinnspiel mit der Chance auf einen Jahresvorrat Ottakringer Bier. Das Ottakringer BrauWerk (am Gelände der Brauerei) mit seinen innovativen Craft-Bieren öffnet die Türen. Von 18.15 bis 23.15 Uhr gibt es stündlich Führungen und man erhält Einblick auch in die Entstehung dieser kreativen Biere.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich in der Galerie “Die Schöne” direkt in der Nachbarschaft (Kuffnergasse 7, 1160 Wien) einen Einblick über moderne, urbane Produktion zu verschaffen. Unter dem Titel “Future Factory. Urbane Produktion neu denken” zeigen fünf Kreativteams unter dem Kuratorium der vienna biennale und in Zusammenarbeit mit der Ottakringer Brauerei, welche ungenutzten Potenziale die Produktion in der Stadt bietet.

 

Matthias Ortner, Geschäftsführer der Ottakringer Brauerei: “Ottakringer ist seit 1837 integraler Bestandteil der städtischen Wiener Lebensgefühls. Mit der Teilnahme an der ‚ORF – Lange Nacht der Museen’ zeigen wir unsere seit jeher enge Verbindung zur Stadt und unserem einmaligen Standort mitten in Wien. Wir möchten den Menschen die Möglichkeit geben, sich ein umfassendes Bild der letzten großen und unabhängigen Wiener Brauerei zu machen und freuen uns sehr auf viele interessierte Besucher!”

 

Ein Oktoberfest im Herzen Wiens

Voll und ganz im Zeichen des Bieres steht das Oktoberfest im Bierlokal Hawidere im Wiener 15. Bezirk. Die Wiesn, die fast komplett ohne Tracht auskommt, findet vom 20. Sept. bis 6. Okt. statt.

“Unsere Tracht heißt Bier”, so Adalbert Windisch, Geschäftsführer des Hawidere, “Wir wollen wieder das Bier in den Mittelpunkt der Wiesn stellen und bieten unseren Gästen 14 offene Biere an. Neben dem traditionellen Oktoberfestbier zapfen wir auch zwei Weizenbiere sowie etliche Biere unserer hauseigenen Brauerei frisch vom Fass. Wir achten stets darauf, dass immer das frischeste Bier geliefert wird. Wir haben einen speziellen Fassbier Kühlraum im Keller unter dem Ausschank. Von dort strömt das Bier unter ständiger Begleitkühlung direkt zu den Zapfhähnen.” 41 Flaschenbiere verschiedenster Bierstile stehen für die durstigen Wiener Kehlen bereit. Für eine kompetente Bierberatung sorgen die zwei Diplom Biersommeliers des Hauses”.

Die Küchenchefs des Hawidere haben lange verkostet und getestet und drei spezielle Wiesnburger kreiert. Die Burgerbrötchen werden im Holzofen gebacken und sorgen für ein besonderes Geschmackserlebnis. Selbstverständlich gibt es auch die Oktoberfestklassiker wie Spanferkel und Bierbrezln mit Obazdn sowie mit Bier marinierte Spareribs.

Umrahmt wird die Sechshauser Wiesn von zahlreichen Events. Zur Eröffnung am Fr. 20. Sept. spielt die Zahoracka Banda, eine der kleinsten Blasmusikkapellen des Burgenlandes, im Hawidere auf. Am 29. Sept. findet der traditionelle Brausilvester statt und am 3. Okt. gibt es einen Wienerliedabend.

Das Hawidere stellt sich auch immer gerne in den Dienst der guten Sache. Am Freitag 11. Oktober wird das Deix Bier präsentiert, dessen Reinerlös dem Samariterbund Wien zugutekommt.

11. 9. 2019: Hobby-/Brauer-Stammtisch (Nr. 29)

Die Sommerpause ist vorbei … die großen Events in Berlin (bbw und Biermeile) sind “Geschichte” … also wieder Zeit für eigene “Biergeschichten”, Erfahrungsaustausch, “Pläne schmieden” oder einfach nur selbstgebraute Biere zu verkosten und dem jeweiligen Brauer persönlich ein Feedback zu geben. Die Veranstalter haben eine so schöne Einladung geschrieben, dass ich sie hier im Wortlaut übernehme:

“Diesmal treffen wir uns direkt in der Brauerei des Brauhaus Lemke auf dem Gelände am Hackeschen Markt. Bitte benutzt den “Hintereingang” von der Rochstraße aus. Da wir direkt im ersten S-Bahn-Keller (von dort aus) sind, werden Rufe auch wahrgenommen, falls das Tor zu sein sollte. Es ist wie immer … wer ein fertiges Bier zu verkosten hat: Her damit (wir kosten gerne). Wer seine Schätze noch reifen lassen möchte und erstmal schauen will, was die “Konkurrenz” so macht: Hereinschauen (und lernen). Wer merkt, dass ihn der “Brauvirus” infiziert hat, aber noch nicht so recht weiß, wie er mit dieser “Krankheit” am besten umgeht: Herkommen (hier wird geholfen).”

So, dann fehlt nur noch die Uhrzeit: 18:00 Uhr bis etwa 22:00 Uhr.

8. 8. 2019: Meinel-Bräu Hopfenzupferfest

Die Hopfenernte hat begonnen und wie jedes Jahr feiern viele Brauereien den Nachschub mit dem “Grünen Gold” mit einem Hopfenzupferfest. So auch die Brauerei im fränkischen Hof. Die Besucher erleben, genießen und zupfen die ersten frischen, grünen Doldenhopfen aus dem fränkischen Spalt. Und auch in diesem Jahr braut das dortige Team live den fein-herben Meinel-Bräu Hopfenzupfer. Zupfen Sie mit den Brauern die Hopfendolden und sichern Sie sich Ihr FreiBier. Für Alle Kreativen bindet Floristmeisterin Tanja Krauß wieder Hopfenkränze für Tür, Tisch, Kopf. Für das leibliche Wohl sorgt Seasons Family mit fränkischen Rouladen & Seasons Salat. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die “Lausbuben”. Ein besonderes herzliches Willkommen erwartet alle Halter von historischen Fahrzeugen, die sich gerne einen Platz vor dem Brauereitor reservieren lassen können. Dafür ist eine Anmeldung unter 09281/3514 erwünscht. Das Fest findet von 10:30 Uhr bis 18:00 Uhr in der Brauerei, Alte Plauener Str. 24 · 95028 Hof, statt.

5. 9. – 7. 9. 2019: 1. Dortmunder BierAward

Dortmund hat Biertradition, Dortmund ist Bierstadt, oder zumindest war sie es mal. Das Brauwesen hat hier seit dem Mittelalter Spitzenleistung hervorgebracht und Dortmund zu Anerkennung verholfen. Mit diesen unumstößlichen Tatsachen und aus der Tradition heraus, wird ab 2019 der Dortmunder BierAward vergeben – ein Award für gute und ehrliche Biere!

Und die Besucher sind die Jury. Bei einem großen Bierfest können sie die teilnehmenden Bier probieren, die Brauereien kennenlernen und direkt bewerten. Denn wer ist ein besserer Gradmesser für Biergeschmack als die Masse der Bierliebhaber? Welches Bier schmeckt am besten? Welches Bier hat den Dortmunder BierAward 2019 verdient?

Die Gewinner werden am letzten Abend direkt bekannt gegeben und auch mit fetten Preisen prämiert. Und natürlich auch mit Bier begossen.

Freuen Sie sich auf den 1. Dortmunder BierAward und eine für Deutschland vollkommen neue Auslobung eines BierAwards!

21. 9. 2019: Karlsberg Brauerei feiert erste Braunacht in St. Wendel

Ein Tag dem Bier gewidmet in St. Wendel: Am 21. September zelebriert Karlsberg in Kooperation mit dem Restaurant manin ein außergewöhnliches Fest in St. Wendel: die erste St. Wendeler Braunacht

Auf dem Schlossplatz in St. Wendel und in sieben teilnehmenden St. Wendeler Gaststätten feiert die Brauerei die erste St. Wendeler Braunacht in Kooperation mit dem Restaurant manin. Am Samstag, 21.September, ab 16 Uhr startet das Programm auf der Bühne des St. Wendeler Schlossplatz mit dem offiziellen Fassanstich.

Cornel Hahnenberg, Geschäftsführer der Manin Gastro Gruppe, Christian Weber, Generalbevollmächtigter der Karlsberg Brauerei KG Weber, und Karlsberg-Geschäftsführer Markus Meyer werden gemeinsam mit Bürgermeister Peter Klär und Landrat Udo Recktenwald das Fest mit einem Fassanstich eröffnen.

Anschließend erwartet die Besucher auf dem Schlossplatz alles rund um das Thema Bier: Verkostung der drei neuen Karlsberg-Biere, Interviews mit Karlsberg Bierexperten sowie exklusive Merchandising-Artikel, die von Karlsberg-Azubis verkauft werden. Natürlich kommen auch Musik-Fans auf ihre Kosten: Es spielt die Band “The Gambles”.

Karlsberg stellt drei neue Biere vor

Ein absolutes Highlight erwartet die Besucher: Im Rahmen der St. Wendeler Braunacht werden neue Karlsberg Biere ausgeschenkt. Die Karlsberg Brauer haben in Homburg verschiedene Biere entwickelt. Mit dabei sind ein fruchtig-süßes Belgian Style Rosé, ein aromatisches helles Bock und ein süffiges Sternpils. Hier wird jeder Besucher zum Karlsberg-Produktentwickler und entscheidet mit darüber, welches Bier in Zukunft vielleicht in Handel und Gastronomie erhältlich sein wird.

Die neuen Biere können tagsüber auf dem Marktplatz und abends ab 19 Uhr in sieben St. Wendeler Gaststätten probiert werden. Die Karlsberg-Brauer werden vor Ort sein und freuen sich auf die Fragen der Besucher.

Live-Musik in sieben teilnehmenden Gaststätten

Die teilnehmenden Gaststätten haben ab 19 Uhr nicht nur die neuen Biere am Zapfhahn, sondern bieten auch jede Menge Live-Musik. Mit dabei sind manin, Felsenmühle, Merschers, JJ`s Pub, Palme, Spinnrad und “Zum Ochsen”.

30. 8. – 1. 9. 2019: 20 Jahre Lemke Berlin

Das ist in der Craft Beer-Szene noch selten – die Brauerei Lemke feiert ihr 20jähriges Bestehen. Das soll selbstverständlich gefeiert werden. Drei Tage lang sind die Tore der Brauerei geöffnet, dazu gibt es kaltes Bier, (hoffentlich) gutes Essen und Live-Musik. Dabei verspricht die Brauerei ein buntes Programm, das für Groß und Klein etwas enthält. Sie können also mit der gesamten Familie anreisen.

Zusätzlich wird an diesen drei Tagen die Brauerei Schneider aus Saal an der Donau zu Besuch sein und eine Auswahl ihrer Weißbiere mitbringen.

23. 8. – 25. 8. 2019: Brewskival 2019

Wer meint, dass die Schweden nicht feiern können, sollte einmal das Bierfest 2019 in Helsingborg besuchen. Das Festival findet am 23. bis 24. (+25.) August in der Brauerei Brewsikval statt! Geboten werden Bier, Essen, Musik und viel gute Laune. Die Token, mit denen die Biere auf dem Festival bezahlt werden, können über die Website der Brauerei vorbestellt werden, so dass während der beiden Festivaltage mehr Zeit zum Feiern bleibt. Moment, weshalb zwei Tage, wenn das Festival doch vom Freitag bis Sonntag geht? Ganz einfach. Der Sonntag ist der Katertag. Meinetwegen dient der Sonntag auch dem Kehraus. Die Reste, die an den ersten beiden Tagen in den Fässern geblieben sind, werden noch ausgeschenkt, dazu gibt es Essen, aber keine Musik.

Die Token kostet 30 Schwedische Kronen. Im Jahr 2018 haben konnte die Brauerei an den drei Festivaltagen mehr als 7000 Gäste empfangen.

Der Ort:

Brewskival
Cindersgatan 8
Helsingborg
Schweden

Die Öffungszeiten:

Freitag 13:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Samstag 13:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Sonntag 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr

15. 8. – 18. 8. 2019: Hopfenfest Recklinghausen

2019 steht Recklinghausen mit dem Hopfenfest wieder vier Tage ganz im Zeichen des Bieres. Das Hopfenfest in Recklinghausen feiert das Bier in all seinen Facetten und Aromen in entspannter Genussatmosphäre. Auf dem historischen Altstadtmarkt im Stadtkern von Recklinghausen präsentieren zahlreiche Bierbrauer vom 15. bis zum 18. August über 100 regionale und internationale Biere.

Alle Fragen zur Braukunst und dem ultimativen Gerstengeschmackserlebnis können hier aus erster Hand von Experten beantwortet werden. Neben dem traditionellen Pils und Starkbier, werden für experimentierfreudige Hopfenliebhaber auch neue Geschmackssorten in flüssiger Form von außergewöhnlichen Bierstilen und Biercocktails geboten.Und natürlich ist auch Suberg’s bei Boente bei dem Hopfenfest Recklinghausen 2019 wieder mit dabei und den Besuchern euch lokale Biere und Spezialitäten!

Genießen Sie die viertägige Bierexpedition in vollen Zügen und dazu auch leckere Street Food Snacks und Speisen. Die überschäumende Bierfreude wird von atmosphärischer Musik begleitet, welche das Hopfenfest perfekt abrundet. Das Herz von Recklinghausen ist der Altstadtmarkt, der seit jeher als Zentrum der Stadt gilt. Mit seiner jahrhundertealten Geschichte – die “Stadtglocken am Alten Rathaus” spielen heute noch täglich Melodien aus fünf Jahrhunderten – ist er als Mittelpunkt der Altstadt ein wichtiges Symbol der lokalen Identität. Denn genau hier, in der “guten Stube” des Ruhrgebiets, finden das ganze Jahr über das pulsierende Stadtleben und zahlreiche Veranstaltungen statt. Kein Wunder also, dass das “Hopfenfest” in Recklinghausen genau in diesem historisch-romantischen Stadtkern das Bier mit all seinen Aromen in allen Facetten feiert.