Archiv der Kategorie: Bierfeste

Nur noch etwa zwei Wochen dauert es, bis die BRAUKUNST LIVE! wieder ihre Pforten öffnet. Nationale und internationale Aussteller präsentieren Trends, Neuheiten sowie Sondersude und sorgen auf diese Weise für jede Menge Entdeckungen. Das Genussfestival gewährt einen spannenden Einblick in die feinsten Biere der Welt. Hier kommt man mit Experten und Brauern direkt ins Gespräch. BRAUKUNST LIVE! ist das besondere Genuss-Event für Bierkenner, -liebhaber und alle, die einfach neugierig sind.

Erstmals rufen die Veranstalter alle Brauereien auf, am Wettbewerb um den besten FestivalBrew teilzunehmen. Der Premiumpartner der BRAUKUNST LIVE, BarthHaas®, hat mit Fantasia eine kreative Flavour-Hopfenkomposition aufgelegt, eine Mischung verschiedener Hopfensorten, die Bieren fruchtige Noten von Aprikose und einen Hauch von Sahne und Karamell verleiht. Das Siegerbier wird im Rahmen der Veranstaltung bekanntgegeben.

Das BierForum

Das BierForum ist eine neue Plattform für Bierwissen und richtet sich an Biermacher und/oder Biervertreiber. Die Kooperationsveranstaltung zwischen der BRAUKUNST LIVE! und BierBegeisterung soll in Zukunft jährlich jeweils am Freitag mit unterschiedlichen Schwerpunkten glänzen und findet erstmals am 31. Januar von 9.00 Uhr – 14.00 Uhr statt. Die Frage, um die sich in diesem Jahr alles drehen wird, lautet: Wie schaffen wir es, den Wert des Bieres beim Verbraucher darzustellen? Das Thema wird aus den Blickwinkeln von Handel und Gastronomie ausführlich beleuchtet. Mit Top-Speakern wie Prof. Dominik Durner (Prof. für Lebensmitteltechnologie und Oenologie-Hochschule Kaiserslautern), den Bier-Experten Dr. Wolfgang Stempfl und Hans Wächtler, den Bier-Sommelièren Dorothea Wächtler und Klaus Artmann sowie dem Rhetoriktrainer Michael Ehlers kommt das Wissen rund um das Kulturgut Bier direkt an den richtigen Punkt: an den PoS.

Helle im Test: Machen Sie mit!

An beiden Tagen können gängige Münchner Helle blind verkostet werden. Hier werden Marketing und Marke ausgeblendet, was zählt ist der pure Geschmack. Wie schneiden große Brauereien ab? Schmeckt man die Biere von unabhängigen Produzenten heraus? Schmecken und beurteilen Sie selbst.

Live Acts

Für gute Stimmung wird auch musikalisch gesorgt. Das garantieren De.Eva, die als Ein-Frau-Band bayerischen Pop/Rock mit internationaler Note verbindet, die Frauen-Rockband Queen Baba aus München sowie Touch Wood, die mit Gesang, Gitarre und Perkussionsinstrumenten den musikalischen Bogen über Jahrzehnte und Musikrichtungen spannen.

Foodtrucks

Wer Hunger verspürt oder sich zwischendrin stärken möchte, hat Foodtrucks wie Die Suppenhühner, Futterkiste, OX Grill by Ringlers und Wunderbar zur Auswahl.

BarthHaas® ist Premium-Partner 2020

BarthHaas® ist eine familiengeführte Unternehmensgruppe mit Standorten in Deutschland, den USA, Australien, Großbritannien und China. Die Gruppe ist der weltweit führende Dienstleister rund um den Hopfen. Als Visionäre, Impulsgeber und Ideenumsetzer gestalten sie seit 225 Jahren den Markt rund um einen einzigartigen Genussrohstoff. Ziel ist es, die Brauer, genauso wie die Verbraucher, zu inspirieren! Hopfen kann in Bier unendlich viel und die Hopfen-Experten zeigen, wie es geht und was alles möglich ist. Für die BRAUKUNST LIVE! hat BarthHaas® zwei Getränkeinnovationen im Gepäck: Die Hopfenlimo “Hopinade” – hier treffen Kindheitserinnerungen auf einen einzigartigen Hopfengeschmack – und German Brown Ale, ein mit Provoak® gebrautes Münchner Dunkel, das Eichenholz und Hopfen verbindet. Die “Hop Heads” im Green Room von BarthHaas® geben gerne Einblick in die hopfige Vielfalt – zum Anfassen, Riechen und Probieren!

Auch der andere Premiumpartner Hofbräu München blickt auf über 400 Jahre Braukunst zurück: 1589 gründete Herzog Wilhelm V. das Hofbräuhaus im Herzen der Stadt. Die Münchner Traditionsbrauerei versteht sich als internationaler Botschafter für Münchner Braukunst und Bierkultur. Hofbräu München braut jedes Jahr – speziell für die Braukunst Live – eine ganz besondere Bierspezialität mit dem Namen “Hallodri”. Für 2020 haben sich die Brauer, passend zur Hopfenvorgabe des FestivalBrews durch die Braukunst Live! und BarthHaas®, für “mit Fantasie gehopfter Hallodri” entschieden: Ein untergäriges, unfiltriertes Spezialbier mit einem Alkoholgehalt von 5,5 % Vol., das im schonenden Infusionsmaischverfahren gebraut wird. Der fantasievoll gehopfte Hallodri zeichnet sich durch eine besondere Vollmundigkeit aus und hat ein fruchtig-süßes Aroma mit einem Hauch von Karamell. Das Bier kann am Hofbräu-Stand verkostet werden. Zudem gibt es das “Hofbräuhaus Hell”, ein helles Vollbier und den “Hofbräu Winterzwickl”, ein naturtrübes Dunkles zum Entdecken.

Eine Auswahl der Aussteller

BraufactuM

Braufactum sind die Experten der ersten Stunde, brachten die Craft-Bier-Bewegung 2010 aus den USA nach Deutschland und verbinden amerikanische Experimentierfreudigkeit mit deutscher Brauhandwerkskunst. Das Team sagt von sich selbst: “Wir brauen, was uns Spaß macht und was uns auch selber schmeckt. Unsere Biere machen Lust auf mehr.”

Browar Gzub

Wieder mit dabei ist Browar Gzub – eine polnische Brauerei, die aus einer Heim-Brauerei entstanden ist und nun im Familienbetrieb geführt wird. Auf der BRAUKUNST LIVE! präsentiert Browar Gzub ihre neuesten Kreationen.

Frisches Bier

Frisches Bier, 14 Zapfhähne und eine gemütliche Bar mit Anspruch auf Wohnzimmerflair: Frisches Bier ist in München längst eine Insitution geworden. Für ein außergewöhnliches Bier-Angebot sorgen Braumeister Tilman Ludwig und sein Partner Maximilian Heisler. Als Highlight in diesem Jahr bringen die Jungs besondere italienische Biere mit.

Hoppebräu

Die Craft Bier Brauerei Hoppebräu aus Waakirchen mit ihrem Geschäftsführer und Braumeister Markus Hoppe bereichert das traditionelle Handwerk durch kreatives Denken und Brauen. In innovativen Arbeitsweisen entstehen außergewöhnliche Biere, die aber alle eins vereint, beste Qualität.

Lösch-Zwerg

Das Zusammenspiel traditionelles Brauverfahren – die offene Bottichgärung –, Qualitätsgedanke und die handliche 0,33l-Flasche mit extravagantem Pull-Off-Verschluss ist das Geheimnis der Lösch-Zwerg Braumanufaktur. Hanf-Bier und Hanf-Energy-Drink.

Schoppe Bräu

Mit Hopfen, Malz und Muskelschmalz ist das Motto der Brauerei aus Kreuzberg. Sie sind Brauer mit “Herz und Seele”, wie sie selbst von sich sagen. Ihre Biere sind in Sterne-Gastronomie ebenso vertreten wie in Szene-Lokalen.

7. 12. – 8. 12. 2019: Gebrande Winning Beerfestival 2019 Circusedition

Die Besonderheit an diesem Bierfestival, das in diesem Jahr zum zweiten Mal stattfindet, ist der Schwerpunkt auf die Gastronomie. Die Veranstalter

verbinden ein Bierfest mit der Präsenz von 20 nationalen und internationalen Brauereien und mit dem Kulinarischen: die angebotenen Foodpairings stammen aus dem Bierrestaurant des Jahres, De Gebrande Winning

Der Eintritt beträgt 40 Euro pro Tag. Darin sind enthalten: das Eintrittsgeld, ein Verkostungsglas, acht Bierproben von den Brauereien auf der Veranstaltung. Die Biere werden vom Küchenchef ausgewählt. Die Bierauswahl ist an den beiden Tagen nicht identisch. Außerdem gibt es zu sechs dieser Biere ein passendes Foodpairing.

Die Tickets erhalten Sie online unter gebrandewinning.eventbrite.com.

5. 12. 2019: Stiefel raus, morgen kommt der Nikolaus!

In der Nacht vom 5. 12. auf den 6. 12. kommt in jedem Jahr der Nikolaus… So auch in diesem Jahr. Sicherlich kommt er auch in der Landgang Brauerei in Hamburg vorbei. Aus diesem Grund lädt die Brauerei jeden ein, die eigenen Stiefel dazuzustellen. Ob groß oder klein, der Nikolaus wird für jeden das passende Geschenk im Gepäck dabeihaben! Bringen Sie einfach Ihre leeren Stiefel am Donnerstag vorbei und holen Sie sie am Freitag wieder ab. Eine kleine Überraschung für die ganze Familie. Wo? In der Landgang Brauerei, Beerenweg 12, 22761 Hamburg.

12. 2019: Rieder Bier Brauerei Advent

Zur besinnlichsten Zeit des Jahres findet auch dieses Jahr wieder der Brauerei-Advent am Gelände der Brauerei Ried statt.

Am Sonntag, 1. Dezember öffnet der Weihnachtsmarkt seine Pforten und hält von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr für Liebhaber duftenden Glühwein, Bierpunsch, herzhafter Speisen und handverlesener Dekoration so einiges bereit.

Musikalisch stimmen traditionell die Weisenbläser auf das nahende große Fest ein.

Der adventliche Nachmittag bietet die ideale Gelegenheit für Weihnachtseinkäufe am Brauerei-Stand. Dort findet das Christkind garantiert etwas Passendes für den Gabentisch!

Auch der Nikolaus wird wieder in der Brauhausgasse vorbeischauen und für die kleinen Besucher eine Überraschung mit dabeihaben.

Auf die größeren Gäste warten edle, handverlesene Biersorten. Dazu schmecken kräftige, wärmende Schmankerl wie Bratwürste, gebackene Leberknödel oder Bauernkrapfen.

Ort:

Brauerei Ried
Brauhausgasse 24
Ried im Innkreis
Österreich

22. 11. – 23. 11. 2019: Craft Bier Fest Wien

Das Craft Bier Fest Wien versteht sich als Markt für handwerklich hergestellte Bierspezialitäten aus heimischen Braumanufakturen und internationalen Kreativbrauereien, sowie ausgewählte Street Food-Highlights. Hier gibt es gibt die Möglichkeit, sich durch hunderte Bierspezialitäten zu kosten und die Bandbreite der neuen Craft-Bier-Bewegung kennenzulernen!

Tickets/Vorverkauf:

Die vergünstigten Tickets gibt bei den folgenden Vorverkaufsstellen zu kaufen: Online über NTRY, offline bekommt bekomme Sie die Tickets im BeerLovers-Shop (Gumpendorfer Str. 35, 1060 Wien), im Beer Store Vienna (Wilhelmstrasse 23, 1120 Wien), sowie beim Biergreissler (Lederergasse 4, 1080 Wien).

An der Tages-/Abendkasse kosten die Tickets je € 10,- (Tagesticket) bzw. € 16,- (2-Tagesticket) inkl. dem exklusiven Verkostungsglas, dem neuen “Österreichischen Bier Magazin”, sowie dem Infofolder.

Besucher des Craft Bier Fest Wien erwerben mit dem Eintritt ein exklusives Festivalglas, in das Kostproben von 1dl ausgeschenkt werden. Die Aussteller schenken ausschließlich in geeichte Verkostungsgläser aus!

Die Bierproben können nur mit Verkostungs-Jetons des Craft Bier Fest Wien bezahlt werden. Diese werden im Wert von je € 1,- verkauft, wie viele Jetons eine Bierprobe kostet liegt in der Entscheidung der jeweiligen Brauerei. Die Empfehlung liegt bei 1 Jeton für 1 dl Bier, Spezialitäten können jedoch deutlich darüber liegen.

Jetons können zu den Öffnungszeiten des Craft Bier Fest Wien an der Kasse erworben werden, nicht benutzte Jetons können dort auch zurückgegeben werden.

Eventlocation: Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien

Öffnungszeiten: 16:00 bis 23:00

20. 11. 2019: Hobbybrauer-Stammtisch, Die Bierobar Berlin

Das Jahr neigt sich dem Ende … eine gute Gelegenheit sich noch einmal vor dem (alljährlichen) Weihnnachtsstress in der geselligen Atmosphäre gleichgesinnter Biernerds wohlzufühlen, sich auszutauschen, die letzten Bierkreationen gemeinsam zu verkosten … aber auch gegenseitig kritisch zu bewerten. Dazu in jedem Fall eine gute Gelegenheit, Pläne für das neue Jahr zu schmieden.

Diesmal treffen die Hobbybrauer sich bei Mike in seiner Bierobar in Charlottenburg und sind gespannt, welche Alternativen die Bierobar den selbstgebrauten Bieren bieten kann … aber eins steht damit fest: an Getränken wird es nicht mangeln.

Wer ein reifes Bier im Keller hat, ist aufgerufen, es zur Verkostung mitzubringen und wer kein geeignetes Bier bereit hat, sollte wenigstens die gute Laune nicht zu Hause vergessen. Also hin, schließlich ist es der letzte Stammtisch in diesem Jahr.

Ort:

Die Bierobar Berlin-Charlottenburg
Leibnizstraße 59
Berlin

Zeit:

18:00 Uhr bis 22:00 Uhr

8. 11. 2019: Biertasting mit Biersommeliere Andrea Nachtigall

Das Besondere an Craft-Bieren ist deren Vielfalt – veranschaulicht durch ausgewählte Craft Biere verschiedenster Stile. Begeben Sie sich mit Andrea Nachtigall auf Aromensuche!

Verkostet werden insgesamt 10 Biere; dabei geht Andrea Nachtigall nicht nur auf die Geschichte des Bieres, sondern auch auf die unterschiedlichen Bierstile ein. Vor allem Craft Biere mit ihrem nie versiegenden Quell neuer Sorten bieten die Gelegenheit, spannende Aromen und Geschmacksrichtungen kennenzulernen.

Die beiden Highlights des Abends werden ein selbst hergestellter Eisbock sowie zum Abschluss ein Bierstachel sein. Dazu wird es ein kleines Food Pairing geben!

Wann:

8. 11. 2019, 18:00 bis 22:00 Uhr

Ort:

Genussraum Paderborn

Preis:

50,00 € p. Person inkl. 19% gesetzl. MwSt

Anmeldeschluss:

7. 11. 2019

Buchung:

https://www.genussraum-paderborn.de/tastings.html

Plätze gesamt:

14

Hinweis:

Der Zugang zum Tastingraum erfolgt über eine Treppe (nicht barrierefrei).

11. – 2. 11. 2019: Julebryg Dag bei ÜberQuell

Endlich ist wieder Julebryg Dag! Für die Dänen ist es einer der wichtigsten Tage des Jahres. Traditionell wird am ersten Freitag im November um 20:59 Uhr das dunkle leckere Weihnachtsbier angezapft. Eine vorweihnachtliche Tradition, die auch ÜberQuell in Hamburg als südlichste skandinavische Stadt richtig fett feiern will.

Gemeinsam mit Anders Coisbo, einem der abgedrehtesten dänischen Braumeister, haben die Hamburger Jungs das ÜberQuell-Julebryg gebraut. Na klar hat für einen duften Abend Küchenchef Jan Bronsert dänische Leckereien am Start – auch DJ-Vibes, Winterfeeling & der ein oder andere Aquavit dürfen natürlich nicht fehlen!

Ort und Zeit:

ÜberQuell
St. Pauli Fischmarkt 28-32
Hamburg
Beginn ist jeweils um 20:00 Uhr

5. 11. 2019: Braukollektiv in der Bierakademie Bochum

Braukollektiv klingt für mich irgendwie nach Ostdeutschland. Tatsächlich ist diese innovative Brauerei im äußersten Südwesten unseres Landes angesiedelt, genauer gesagt in Freiburg. Am kommenden Dienstag wird James Tutor in der Bierakademie zu Gast sein, die wie immer in der Trinkhalle stattfindet.

Wer nicht aus dem Südwesten dieser Republik kommt, wird wahrscheinlich bislang selten Gelegenheit gehabt haben, die Biere dieser Brauerei zu trinken.

Im Team des Braukollektiv sind Deutsche, ein Australier und ein US-Amerikaner zusammengekommen. So verwundert es nicht, dass die ersten Biere der Brauerei von amerikanischen Stilen geprägt waren, Neben Pale Ale und IPA waren auch Brown Ales von Anfang an dabei.

Neben den Bieren, die in größeren Mengen gebraut werden, gibt es vom Kollektiv mittlerweile auch Sude die im Fass ausgebaut werden.

Ort:

Trinkhalle
Herner Str. 8
Bochum

Termin:

Dienstag, 5. November 2019, 19:00 bis 22:00 Uhr

9. 11. 2019: Karlsberg Bockbierfest in Homburg

Tausende Starkbier-Fans läuten am Samstag, 9. November mit dem Karlsberg Bockbier auf dem legendären Bockbierfest in Homburg die Starkbierzeit ein. Die Homburger Karlsberg Brauerei lädt zum offiziellen Fassanstich mit Bürgermeister Michael Forster, Dr. Richard Weber und Christian Weber sowie Bierkönigin Denise I. und Bierprinzessin Natalie I. ein. Anschließend feiern die Besucher des Karlsberg Bockbierfestes in hoffentlich guter Stimmung bis 17.30 Uhr im Festzelt “Am Forum” in Homburg. Der Eintritt ist wie immer frei, Einlass ist ab 9 Uhr.

Karlsberg Bock – ausgezeichnet als bestes Bockbier Deutschlands

Besonders stolz sind die Braumeister auf das herausragende Abschneiden des “Karlsberg Bock” beim World Beer Award: Es darf sich mit dem Segen der Experten-Jury “Bestes Bockbier Deutschlands” nennen – oder in der Originalsprache “Country Winner Germany”. Mit dem Erfolg des Karlsberg Bockbiers wurde die Spezialität übrigens schon zum zweiten Mal Sieger: Bereits beim International Craft Beer Award erhielt es die Auszeichnung “Bestes Bockbier des Wettbewerbs”. Dazu gibt es auf dem Bockbierfest leckere Speisen, die den kräftigen Geschmack des Bockbiers ideal ergänzen.

Zwei Live-Bands heizen den Bockbier-Fans ein

Für die musikalische Unterhaltung sorgen bis 17 Uhr die Live Bands “The Bombshells” und “X-Pression”. Gefeiert wird im Festzelt “Am Forum” in Homburg.

Stadt Homburg und Karlsberg rufen zu sicherer Heimfahrt auf

“Don’t drink and drive” – diesen Appell an den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol richten die Karlsberg Brauerei und die Stadt Homburg auch dieses Jahr an die Besucher des Bockbierfestes. Damit die Gäste nach einem gemütlichen Tag entspannt und sicher nach Hause kommen, werden sie gebeten, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Bus, Bahn und Taxiservice stehen am Hauptbahnhof zur Verfügung. Von dort aus ist das Festzelt am Forum zu Fuß ca. in einer Viertelstunde erreichbar. So können die Besucher beruhigt das Auto stehen lassen und das würzige Karlsberg Bockbier genießen. Jugendliche unter 16 Jahren erhalten nur mit einem Erziehungsberechtigten Einlass in das Festzelt.