Archiv der Kategorie: Brauereigaststätten

Möge die Craft mit dir sein! Bayreuths Tempel für Genießer

Weltkulturerbe, Richard-Wagner-Festspiele, bunte Museumskultur und quirlige Residenzstadt, kurz: Bayreuth. Die Stadt am Roten Main steht für Hochkultur par excellence. Doch da ist noch ein Glanzlicht, das in die Welt strahlt und Besucher aus Nah und Fern anlockt. Bier! Liebesbier um genau zu sein. Der Name und die herzförmige Dolde stehen für eine der imponierendsten Brau-Locations im Land – eine Kombination aus Craft-Bier-Brauerei und Gastronomie. Die Mission ist klar: die Top Ten weltweit. Alles “Aus Liebe zum Bier”. Dieses Motto pulsiert durch jeden Backstein des imposanten Gebäudes im Herzen der Kulturstadt.

Dafür gibt Thomas Wenk zusammen mit seiner Frau Ute, Jeff Maisel und Geschäftspartnerin Andrea Bauernfeind jeden Tag aufs Neue Vollgas. Als Gastronom mit Haut und Haaren hob er das Liebesbier 2016 aus der Taufe. Aus Ruinen wäre übertrieben, aber es war ein Kraftakt. Er schuf ein Eldorado der Craft-Kultur, das nun Teil von Maisel´s Bier-Erlebnis-Welt ist – stilecht im Gebäude der historischen Maisel-Brauerei: Große Eventräume, die “Abfüllerei” im Charme einer US-Bar und ein Tasting-Room für Tagungen mit dem gewissen Etwas. Dann wäre da noch das Brauereimuseum, laut Guinness-Buch der Rekorde das “umfangreichste Biermuseum der Welt”. Und wer ein hopfiges Mitbringsel möchte, wird definitiv im großen Bier-Shop fündig. Von einer Erlebnis-Welt zu sprechen ist also angebracht – mittendrin, das Liebesbier, Tempel für Genießer und Freunde des guten Geschmacks.

Der Tag beginnt früh. Ab 8:30 Uhr wird an den 300 Innenplätzen gefrühstückt. Steigen die Temperaturen, lockt der leichte Malzduft täglich 1.000 Durstige und Hungrige von überall her an. Die Nummernschilder vor dem Backsteingebäude mit dem Logo von Maisels & Friends sprechen Bände: Das Einzugsgebiet des Liebesbier liegt bei rund 100 Kilometern. “Schon nach vier Wochen waren alle Plätze belegt”, erinnert sich Wenk, auch im großen Außenbereich. Hier genießt man die Sommernächte unter Fackelsäulen und Feueranbeter legen am Grill selbst Hand an. Um das ganze Drumherum kümmert sich die Crew des Liebesbiers – 40 feste Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie 80 Aushilfen.

Vier Generationen voller Herzblut

Im Liebesbier wird nicht nur gegrillt, gegessen und getrunken, sondern auch gebraut. Mitten im Raum gehen die Braumeister ihrer Liebe an den glänzenden Kesseln nach. Alle sind live dabei – und nichts hier ist bloße Dekoration. Auch nicht die lange Front von Holzfässern hinter Glas, die den Gastraum im Erdgeschoss abschließt. Es ist ein Kühlraum und in den Fässern schlummern Biersorten. Heute zumindest. Früher war es Rum, Portwein, Whisky, Rotwein und und und. So entsteht ein munteres Spiel mit Nuancen und Geschmäckern und darum geht es auch Thomas Wenk: “Wir wollen Aufklärungsarbeit für die traditionelle und die moderne Craft-Bier-Kultur leisten, also das experimentierfreudige Handwerk der freien Brauer. Das begeistert auch Leute, die mit Bier eigentlich nichts am Hut haben”.

Seit 1887 wird hier mit Herzblut gebraut. Damals standen die Brüder Maisel an den Sudkesseln und legten den Grundstein für die Traditionsbrauerei. Ihr Ur-Enkel Jeff Maisel hält das Juwel nun in der vierten Generation so lebendig wie eh und je. Auch durch seinen Craft-Beer-Ableger Maisel & Friends. Vor zehn Jahren machte er mit Freunden den Schritt in die Craft-Welt. Ein Domizil musste her und was wäre passender gewesen, als der Ort, an dem alles begann: Das Gründungshaus mit Historie und Flair. Doch der Umbau war eine Herkulesaufgabe.

Der Umbau der alten Brauerei – eine jahrelange Herkulesaufgabe

Anderthalb Jahre wurde geplant, danach anderthalb Jahre gebaut. Jede zweite Mauer musste raus, alle anderen wurden freigelegt und verlängert. Die Gäste schlemmen heute im Keller der alten Brauerei und dafür wurde der Keller einen Meter tiefer gelegt. Der Kraftakt war erfolgreich, weil das richtige Team anpackte, um einen besonderen Ort im beschaulichen Bayreuth zu schaffen. Maisel und Wenk lieben was sie tun. Thomas Wenk ist nicht nur Koch und Hotelfachmann – er ist ein Tausendsassa mit offenem Geist, geschult in Sternelokalen und einem Faible fürs Bauen und Gastronomiekonzepte. Mehrmals im Jahr sucht er in den Metropolen der Welt nach dem letzten Schliff, nach Neuem und Unverbrauchtem. “Dinge müssen nicht einfach nur gut sein, sie müssen bei den Menschen vor Ort funktionieren und dafür habe ich ein gutes Gespür entwickelt”. Einer von vielen Beweisen: Roxy Burger. Einen Steinwurf vom Liebesbier entfernt, serviert Wenk erstklassige Burger und Drinks. Und das seit 22 Jahren, als noch niemand vom Trend der handgemachten Buns und Paddys sprach.

Authentisch bis auf die Knochen: Brot, Speisen, Schnaps, Bier, Wohnen

Eine Gastronomie wie das Liebesbier verträgt kein Chichi, die Inneneinrichtung spielt also eine entscheidende Rolle. Das spüren Besucher sofort. Alle Materialien versprechen Integrität, sind rough und authentisch: Holz, Leder, Stein, Glas, Stahl. Im offenen Kamin knistert Holz, ein Fenster zeigt das Treiben in der Küche und in der Dry Age-Reifekammer schimmern die Salzblöcke. Bildstarke Streetart aus Europa und den USA verleiht alldem das besondere Etwas. Ästhetik satt! Jedes Jahr kommen zwei Stücke dazu – Kunst, noch eine Vorliebe von Thomas Wenk, die dem Ort Seele verleiht. “Es geht um Livestyle, soll aber nicht elitär sein, sodass sich jeder wohlfühlt – auch im Blaumann am Tresen!” bringt es Wenk auf den Punkt.

Heute haben Bierliebhaber die Qual der Wahl, denn bei den 21 Zapfhähnen ist lange nicht Schluss. Rund 100 Craft-Biere warten in der Flasche darauf, dass der Kronkorken zischt. Nicht nur eigene, wie das Maisels & Friends Choco Porter. Die ganze Welt der freien Brauer wird ausgeschenkt, was dem Liebesbier den Respekt der Szene einbringt. Wie wäre es etwa mit dem “In Your Face” der Crew Republic aus Unterschleissheim mit einer Note von frischem Pinienharz? Die Suche nach dem passenden Bier zur Speise endet jedenfalls nicht im Chaos. Alle Mitarbeiter sind in Bierseminaren geschult und mit Empfehlungen zur Stelle.

Das Craft-Herz schlägt auch in der Küche, denn Wenks Anspruch ist hoch. Regional trifft auf international, klassisch auf experimentierfreudig; von geschmorten Bäckchen bis Carpaccio vom Räuchertofu. Die Zutaten: Frisch, auserlesen und regional – Ehrensache. “Qualität beginnt schon damit, Produkte nicht um die halbe Welt zu schippern”, erklärt der Vollblut-Gastronom und ergänzt: “Wir kennen unsere Käserei und unsere Metzger, wir wissen, wie die Weiderinder und Strohschweine gehalten werden”. Selbst das Brot zu den Speisen wird selbst gebacken, vermittelt durch den amtierenden Brotback-Weltmeister. Keine halben Sachen also, die Backstube im Gastraum ist echt. Was die Teigmaschine heute knetet, ruht über Nacht und kommt frisch gebacken auf den Tisch. Damit nicht genug. Im Juni nimmt die eigene Kaffee-Rösterei ihren Betrieb auf, als Craft-Rösterei, bei der Handwerk und Qualität an erster Stelle stehen. Das gilt auch für den Schnaps, der bald wieder gebrannt wird, nachdem es früher schon den “Weissen Blitz” gab, den Bierschnaps von Maisel. Überhaupt ist viel in Bewegung. Bis 2021 entsteht ein ganzes Areal aus einem Guss. Weitere Eventräume, die ehemalige Maisel-Villa mit Ferienwohnungen und ein Boutique-Hotel mit 50 abgefahrenen Zimmern. Die Top-Ten kann kommen.

5000 Gläser am Abend: “Man lernt dazu, dass Qualität langfristig ausschlaggebend ist”!

Unzählige Schwarz-Weiß-Fotografien überziehen die Betonwände des Treppenhauses. Viele Abende, viel Lachen, viele bekannte Gesichter. Von Konzerten bis Poetry-Slams ist immer etwas geboten und dann wird es richtig voll. Zum Craft-Brauer-Festival oder dem “Hoppy Birthday” des Liebesbiers pilgern tausende Feierwillige in das Biermekka. Livebands, Künstler und befreundete Brauer verwandeln das gesamte Gebäude in ein großes Fest. Immer dabei: Das eigene Glas mit dem es ins Getümmel geht. Bei jeder Probe gibt es ein frisches. So entsteht ein wahrer Berg an Gläsern mit der Herz-Dolde, denn an einem solchen Abend sind rund 5.000 Gläser in Umlauf. Spülen im Akkord ist angesagt, sonst droht der Stillstand. Hier kommt MEIKO ins Spiel.

Nachpolieren? Undenkbar! Zuverlässigkeit und astreine Ergebnisse sind Pflicht. “Wir hatten früher auch andere Hersteller, aber die Erfahrungen mit MEIKO waren so positiv, dass wir in allen Betrieben umstellen”, so Wenk. “Ich möchte das optimale Ergebnis und zu Top-Köchen und Top-Produkten gehören auch Top-Maschinen!” Fünf Maschinen der Spütechnikschmiede sorgen im Liebesbier für glänzende Ergebnisse. In der Hauptküche reinigt eine Topf- und Utensilienspülmaschine das Equipment, in der Eventküche hebt und senkt sich die Haube der M-iClean H automatisch und drei M-iClean U bringen die Gläser zum Strahlen. Bei einer derart ästhetischen Location ist Design Trumpf und so pulsieren die Signalgriffe zweier M-iClean U unter dem Tresen der prägnanten Bar. Da Thomas Wenk großen Wert auf die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter legt, war er schnell vom Ergonomie-Konzept der M-iClean H überzeugt. Und die positiven Rückmeldungen der Mitarbeiter bestätigen genau das. “Man lernt dazu – langfristig ist Qualität ausschlaggebend. Das zeigt sich am Spülergebnis, weshalb wir schon überlegen noch eine Durchlaufmaschine anzuschaffen.”

Und so können Sie kommen, die Bierliebhaber und Feinschmecker, um in Bayreuth eine einzigartige Craft-Kultur zu erleben. Der Weg in die Top Ten der weltweiten Brau-Locations sieht vielversprechend aus. Bis dahin heißt es in Bayreuth weiter: Möge die Craft mit dir sein!

Klüvers Brauhaus

In Neustadt/Holstein liegt das Restaurant von Klüvers Brauhaus direkt am Hafen. Auf zwei Etagen können die Gäste die nicht nur die Bierspezialitäten des Familienbetriebs genießen, sondern die Speisekarte lässt auch nur wenige Wünsche offen. Das Angebot ist an die Region angepasst und so wundert es auch nicht, dass bevorzugt Fisch in den unterschiedlichsten Zubereitungsweisen angeboten wird. Aber auch wer keinen Fisch mag oder gerade keine Lust darauf hat, kommt hier nicht zu kurz. Von Suppen und Eintöpfen über Flammkuchen und diverse Fleischgerichte bis hin zu Burgern und Salaten findet hier jeder etwas auf der Karte. Die Preise erscheinen auf den ersten Blick bereits nicht überzogen, aber wenn erst einmal das Essen vor dem Gast steht, erkennt er sicher an, dass Klüvers vergleichsweise günstig ist. Die Portionen sind reichlich bemessen. Und die Qualität? Ich erwarte in einer Brauereigaststätte keine Spitzengastronomie, aber doch eine leicht überdurchschnittliche Qualität. Diese Erwartung konnte Klüvers nicht nur erfüllen, sondern durchaus übertreffen. Besonders die Bratkartoffeln haben es mir angetan.

Neben den Standardbieren Pils, Dunkel, Weizen, Weizen alkoholfrei, Röker, Bock, Heimat, Lager und Rotbier gibt es noch eine saisonale Bierspezialität. Und wenn Sie noch das eine oder andere Bier mit nach Hause nehmen wollen, ist auch das kein Problem – am Ende des Hauses, auf dem Foto auf der rechten Seite, ist ein Laden von Klüvers, wo Sie nicht nur die in Flaschen abgefüllten Biere erwerben können, sondern auch Räucherfisch, Schinken und vieles mehr.

Die Gaststätte ist modern und dabei doch rustikal eingerichtet, so dass sich der Gast von Anfang an wohlfühlt. Im Sommer kann man in der ersten Etage auf dem Balkon Platz nehmen und Essen, während im Erdgeschoss im Freien vor Allem Stehtische für das schnelle Bier zwischendurch oder auch einen längeren Plausch aufgestellt sind. Aber auch das ist direkt am Wasser schon etwas Besonderes, besonders wenn man wie ich in der Großstadt wohnt.

Wenn Sie in der Nähe von Neustadt in Holstein sind, lohnt sich ein Besuch bei Klüvers auf jeden Fall.

Brauereigaststätten in Berlin

Schankhalle Pfefferberg
Schönhauser Allee 176
10119 Berlin
www.schankhalle-pfefferberg.de

 

Brauhaus Georgbræu
Spreeufer 4
10178 Berlin
https://brauhaus-georgbraeu.de

 

Brauhaus Lemke am Alex
Karl-Liebknecht-Str. 13
10178 Berlin
https://www.lemke.berlin/alex/

 

Brauhaus Lemke Am Hackeschen Markt
Dircksenstr, S-Bahnbogen 143
10178 Berlin
www.lemke.berlin

 

HOPS & BARLEY
Wühlischstr. 22/23
10245 Berlin
www.hopsandbarley.eu

 

Schalander Hausbrauerei Berlin
Bänschstr. 91
10247 Berlin
www.schalander-berlin.de

 

Lemke Brauhaus
Luisenplatz 1
10585 Berlin
www.lemke.berlin

 

BRLO BRWHOUSE
Schöneberger Straße 16
10963 Berlin
www.brlo-brwhouse.de

 

Brauhaus Südstern KG
Hasenheide 69
10967 Berlin
http://brauhaus-suedstern.de

 

Brauhaus Neulich
Selchower Str. 20
12049 Berlin
www.brauhaus-neulich.de

 

Privatbrauerei am Rollberg
Am Sudhaus 3
12053 Berlin
www.rollberger.de

 

Schlossplatz Brauerei Cöpenick
Grünstraße 24
12555 Berlin- Köpenick
www.schlossplatzbrauerei-koepenick.com/

 

Two Fellas Brewery
Mühlenstr. 30
13187 Berlin
www.twofellas.beer

 

Eschenbräu
Triftstraße 67
13353 Berlin
www.eschenbraeu.de

 

Vagabund Brauerei
Antwerpener Str. 3
13353 Berlin
www.vagabundbrauerei.com

 

Brauhaus in Spandau
Neuendorfer Straße 1
13585 Berlin
www.brauhaus-spandau.de/

Brauereigaststätten in Sachsen

Ich habe hier einmal versucht, die aktuell aktiven Brauereigaststätten in Sachsen aufzulisten. Die anderen Bundesländer werden in Kürze folgen. Mir ist klar, dass die Liste nicht vollständig ist, da ich nur diejenigen Brauereigaststätten aufgenommen habe, die auch über eine eigene Website verfügen.

Waldschlösschen Rank & Büttig GmbH
Am Brauhaus 8b
01099 Dresden
www.waldschloesschen.de

Hausbräu im Ballhaus Watzke GmbH
Kötzschenbroder Straße 1
01139 Dresden
www.watzke.de

Brauhaus Radebeul GmbH
Meißner Strasse 507
01445 Radebeul
https://www.brauhaus-radebeul.de/

Privatbrauerei Schwerter Meißen
Ziegelstraße 6
01662 Meißen
www.privatbrauerei-schwerter.de

Brauhaus Pirna “Zzum Giesser”
Basteistraße 60
01796 Pirna-Copitz
www.brauhaus-pirna.de

Schlossbrauerei Weesenstein
Am Schlossberg 1
01809 Müglitztal OT Weesenstein
www.weesenstein.de

Destillerie & Brauhaus Weltenbummler
Sebastian-Kneipp-Straße 6
01816 Kurort Berggießhübel
www.brauhaus-weltenbummler.de

Böhmisch Brauhaus Großröhrsdorf GmbH
Bahnhofstraße 11
01900 Großröhrsdorf
www.boehmisch-brauhaus.de

Bautzener Brauhaus
Thomas-Mann-Str. 7
02625 Bautzen
www.bautzener.de

Frenzel Bräu in der Spreepension Bautzen
Fischergasse 6
02625 Bautzen
www.spree-pension.de

Hausbrauerei Ronald Rosner
Taubenheimer Str. 1
02689 Sohland
http://www.brauereisohland.de/

Bierbrauhaus Obergurig
Großdöbschützer Straße 3
02692 Obergurig
www.bierbrauhaus.de

Brauerei Gasthaus Kegelbahn
Hosker Str. 25
02997 Wittichenau
www.wittichenauer.de

Bayerischer Bahnhof
Brau & Gaststättenbetrieb GmbH & Co. KG
Bayrischer Platz 1
04103 Leipzig
www.bayerischer-bahnhof.de

Brauhaus an der Thomaskirche
Lazzaretti u.a. Gbr
Thomaskirchhof 3-5
04109 Leipzig
www.brauerei-thomaskirche.de

Brauhaus Napoleon
Prager Str. 233
04289 Leipzig
www.brauhaus-leipzig.com

Gasthof & Hotel “Zur Ratte”
Cornelia Schneider
Erikenstraße 10
04249 Leipzig
www.zur-ratte.de

Nerchauer Brauhaus
Jochen Rockstroh e.K.
Am Grünen Winkel 1
04668 Grimma
www.nerchauer-brauhaus.de

Alter Elbehof
Inh.: Simone Hepe
Werdau Nr. 12
04860 Torgau
www.elbehof.eu

Gaststätte Brauhaus Zwickau GmbH
Peter-Breuer-Strasse 12-20
08056 Zwickau
www.brauhaus-zwickau.de

Erlbacher Brauhaus
Hans Geilert
Klingenthaler Str. 12
08258 Markneukirchen OT Erlbach
www.brauhaus-erlbach.de

Lotters Brauerei
Hotel Blauer Engel
Altmarkt 1
08280 Aue
www.hotel-blauerengel.de

Brauerei Gasthof Zwönitz
Dominik Naumann
Grünhainer Straße 15
08297 Zwönitz / Erzgebirge
www.brauerei-zwoenitz.de

Brauerei Reichenbrand GmbH & Co
Zwickauer Straße 478
09117 Chemnitz
https://www.reichenbrander.de

Altes Brauhaus
Familie Dallinger
Turnhallenberg 2
09477 Jöhstadt OT Steinbach
www.altes-brauhaus-steinbach.bookingturbo.com

Privatbrauerei Christian Fiedler
Hauptstraße 28
D-09481 Scheibenberg OT Oberscheibe
www.brauerei-fiedler.de

Braun Mühle Dörnthal
Gunter Braun
Hauptstrasse 55
09526 Pfaffroda-Dörnthal
www.braun-muehle-doernthal.de

Brauereigaststätten in Bayern

Wenn Sie in einer fremden Stadt zum Essen gehen oder auch nur ein frisches regionales Bier genießen wollen, dann sind die Brauereigaststätten häufig eine gute Wahl. Ich versuche daher einmal, an dieser Stelle alle Brauereigaststätten und Gasthausbrauereien in Bayern zusammenzutragen. Mir ist klar, dass es einige Zeit dauern wird, bis ich alle Brauereiwirtshäuser gefunden habe. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Lieblingsgaststätte hier noch nicht eingetragen ist, zögern Sie bitte nicht, sie mir per Kontaktformular mitzuteilen. Ich werde sie dann so schnell wie möglich in die Liste aufnehmen.

Vermutlich ist es am übersichtlichsten, die Einträge nach der Postleitzahl zu sortieren. Auf diese Weise stehen alle Gaststätten in einer Stadt automatisch zusammen.

Gasthaus Zollhäusl

Zollhäuslstraße 11
83395 Freilassing
www.zollhaeusl.de

Brauereigasthof Bad Reichenhall

Waaggasse 1 – 2
83435 Bad Reichenhall
www.brauereigasthof-buergerbraeu.de/

Waldhauser Bräu

Waldhauserstraße 12
83471 Schönau am Königssee
www.waldhauserbraeu.de

Bräu im Moos

Bräu im Moos 1
84 577 Tüssling
www.braeuimmoos.de

Weissbräuhaus zum Herrnbräu

Dollstr. 3
D-85049 Ingolstadt
www.weissbraeuhaus-ingolstadt.de

Brauereigasthof Hotel Maierbräu

Marktplatz 2
85250 Altomünster
www.maierbraeu.de

Gasthof & Hotel – KAPPLERBRÄU

Hans & Anton Wiedemann GbR
Nerbstr. 8
85250 Altomünster
www.kapplerbraeu.de

Brauereigasthof Hotel Aying

Zornedinger Strasse 2
85653 Aying
www.brauereigasthof-aying.de

Brauerei Schäffler

Hauptstraße 17
87547 Missen
www.schaeffler-braeu.de

Geyer´s Felsenkeller

Tanzenhaider Weg 6
91097 Oberreichenbach
www.brauereigasthof-geyer.de

Brauerei & Gasthof Rittmayer

Aischer Hauptstr. 5
91325 Adelsdorf
www.rittmayer-aisch.de

Felsenkeller “Zum Löwenbräu”

Neuhauser Hauptstr. 3
91325 Adelsdorf
www.zum-loewenbraeu.de

Brauereigasthof Eichhofen

Von-Rosenbusch-Straße 3
93152 Eichhofen/Opf.
www.eichhofen.de

Brauereigasthof Zum Kuchlbauer

Stadtplatz 2
93326 Abensberg
www.brauereigasthof-kuchlbauer.de

Kuchbauer Weissbierstadl

Münchener Str. 23
93326 Abensberg
www.brauereigasthof-kuchlbauer.de

Brauereigasthof Erl-Bräu

Stadtplatz 17
94333 Geiselhöring
www.erl-bräu.de

Ahörnla im Sand

Obere Sandstr. 24
96049 Bamberg
www.ahoernla.de

Ambräusianum

Dominikanerstr. 10
96049 Bamberg
www.ambraeusianum.de

Brauerei Greifenklau

Laurenziplatz 20
96049 Bamberg
www.greifenklau.de

Eckerts

Obere Mühlbrücke 9
96049 Bamberg
www.das-eckerts.de

Klosterbräu Bamberg

Obere Mühlbrücke 1-3
96049 Bamberg
www.klosterbraeu.de

Privatbrauerei Kaiserdom

Breitäckerstr. 9
96049 Bamberg
www.kaiserdom.de

Rauchbierbrauerei Schlenkerla

Dominikanerstr. 6
96049 Bamberg
www.schlenkerla.de

Brauerei Mahr’s Bräu

Wunderburg 10
96050 Bamberg
www.mahrs.de

Brauerei Fässla

Obere Königstr. 21
96052 Bamberg
www.faessla.de

Brauerei Spezial

Obere Königstr. 10
96052 Bamberg
www.brauerei-spezial.de

Brauerei-Gasthof Höhn

Hauptstr. 11
96117 Memmelsdorf
www.gasthof-hoehn.de

Drei Kronen

Hauptstr. 19
96117 Memmelsdorf
www.drei-kronen.de

Hotel & Landgasthof Lohntal

Lohntalstr. 15
96123 Lohndorf
www.lohntal.de

Brauerei Kundmüller

Weiher 13
96191 Viereth-Trunstadt
www.brauerei-kundmueller.de

Brauereigaststätten in Schleswig-Holstein

Sicherlich kennen Sie das: Sie sind in einer fremden Stadt und wollen etwas essen. Wo gibt es aber gutes Essen? Ich suche in einem solchen Fall meist nach einer Brauereigaststätte. In der Regel ist das Angebot recht fleischlastig, aber oft regional geprägt, häufig saisonal und fast immer schmackhaft und mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Diese Auflistung erstelle ich, um mir das Leben zu erleichtern. Dabei bin ich mir darüber klar, dass die Liste vermutlich niemals vollständig wird, aber ich gebe mir wirklich Mühe. Wenn Sie mir Hinweise auf fehlende Einträge geben, bin ich Ihnen dankbar. Die Adressen sind nach den Postleitzahlen sortiert.

Brauberger zu Lübeck

Alfstr. 36
23552 Lübeck

Öffnungszeiten:

Täglich ab 17:00

www.Brauberger.de

 

Brauhaus Eutin

Markt 11
23701 Eutin

Öffnungszeiten:

täglich 11:30 – 23:00

www.brauhaus-eutin.de

 

Klüvers Brauhaus

Schiffbrücke 2-4
23730 Neustadt i.H.

Öffnungszeiten:

Mo. bis So. 10:30 Uhr bis 23:00 Uhr

www.kluevers.com

 

Kieler Brauerei am Alten Markt GmbH & Co. KG

Am Alten Markt 9
24103 Kiel

Öffnungszeiten:

Das verrät die Brauerei leider nicht.

www.kieler-brauerei.de

 

Landgasthof Kirschenholz

Hauptstraße 4
24637 Schillsdorf

Öffnungszeiten:

Weshalb zum Teufel machen so viele Hausbrauereien denn so ein Geheimnis um die Öffnungszeiten ihrer Brauhausgaststätte?

www.kirschenholz.de

 

Hansens Brauerei

Schiffbrücke 16
24943 Flensburg

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 11:30 Uhr bis 0:30
Freitag und Samstag 11:30 bis 01:00
Sonntags 11:30 Uhr bis 0:00 Uhr

www.hansensbrauerei.de/

 

Husums Brauhaus

Neustadt 60-68
25813 Husum

Öffnungszeiten:

Montag-Samstag ab 17:00 Uhr

www.husums-brauhaus.de

Brauereigaststätten

Sicherlich kennen Sie das: Sie sind in einer fremden Stadt und wollen etwas essen. Wo gibt es aber gutes Essen? Ich suche in einem solchen Fall meist nach einer Brauereigaststätte. In der Regel ist das Angebot recht fleischlastig, aber oft regional geprägt, häufig saisonal und fast immer schmackhaft und mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Diese Auflistung erstelle ich, um mir das Leben zu erleichtern. Dabei bin ich mir darüber klar, dass die Liste vermutlich niemals vollständig wird, aber ich gebe mir wirklich Mühe. Wenn Sie mir Hinweise auf fehlende Einträge geben, bin ich Ihnen dankbar. Die Adressen sind nach den Postleitzahlen sortiert.

Deutschland

4

Fieges Stammhaus
Bongardstr. 23
44787 Bochum

Öffnungszeiten:

Montag – Samstag ab 12:00

www.fieges-stammhaus.de

Rüttenscheider Hausbrauerei GmbH
Girardetstr. 2
45131 Essen

Öffnungszeiten

Sonntag – Montag 17:00 – 23:00
Dienstag- Donnerstag 17:00 – 0:00
Freitag- Samstag 17:00 – 1:00

www.ruettenscheider-hausbrauerei.de

Dampfe – das Borbecker Brauhaus
Heinrich-Brauns-Str. 9 – 15
45355 Essen

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag 11:00 – 0:00
Freitag – Samstag 11:00 – 1:00
Sonntag 10:30 – 0:00

www.dampfe.de

7

Braumanufaktur Schönbuch
Bolzstrasse 10
70173 Stuttgart

Öffnungszeiten

Sonntag – Mittwoch 11.00 – 24.00
Donnerstag bis SaSamstag 11.00 – 01.00 Uhr

http://www.brauhaus-schoenbuch.de/stuttgart.html

Braumanufaktur Schönbuch
Lange Str. 20
71032 Böblingen

Öffnungszeiten

Täglich 11:00 – 24:00

www.brauhaus-schoenbuch.de/boeblingen.html

Braumanufaktur Schönbuch
Auf dem Brühl 1
75365 Calw

Öffnungszeiten

Täglich 11:00 – 24:00

http://www.brauhaus-schoenbuch.de/calw.html

9

Lindner Bräu – Heinrich Kolbeck
Weißenregener Str. 4
93444 Bad Kötzting

Öffnungszeiten

Montag – Samstag 9:30 – 24:00

www.lindner-Bier.de

Gasthaus der Störtebeker Brauerei ausgezeichnet

Über eine neue Auszeichnung darf sich das Braugasthaus der Störtebeker Braumanufaktur freuen: Nach eingehender Prüfung wurde das Braugasthaus in das europäische Netzwerk “Regionale Esskultur Europa” aufgenommen – eine Auszeichnung, die das regionale Engagement produzierender Unternehmen, Gastronomen und Lebensmittelbetrieben ehrt. Rügen ist als Region seit 1998 Mitglied des Europäischen Netzwerkes “Culinary Heritage Europe”, das seit 2008 vom Rügen Produkte Verein e.V. gemanagt wird.

Das Zertifikat “Regionale Esskultur” wird durch eine unabhängige Zertifizierungskommission an Gastronomen und Erzeuger vergeben und bürgt für regionaltypische Speisen und in der Region erzeugten Produkte. “Die Mitglieder dieses Netzwerks setzen auf Regionalität sowie Qualität und leisten ihren Beitrag zur Entwicklung des kulinarischen Erbes der Region”, so der Chefkoch des Braugasthauses Marko Vooth. Er nahm die Urkunde stellvertretend für sein gesamtes Team vom Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern Dr. Till Backhaus entgegen. “Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung”, so Vooth weiter. “Mit der Verbindung von kulinarischem Erbe, regionaler Produkte und moderner Kochkunst schaffen wir ganz besondere Genuss-Erlebnisse für unsere Gäste – natürlich immer in Verbindung mit unseren Störtebeker Brauspezialitäten. Jeden Monat gibt es eine komplette Speisekarte mit regionalen und saisonalen Speisen, die auf die jeweilige Brauspezialität des Monats abgestimmt sind. Dieses Konzept hat anscheinend nicht nur bei den Gästen Anklang gefunden.”

Ich war im letzten Jahr selbst in der Gaststätte der Störtebeker Brauerei zu Gast und kann daher sagen, dass diese Auszeichnung wirklich zu Recht vergeben wurde. Ich hatte in meiner Beschreibung meines Besuchs auch bereits die lokale und saisonale Speisekarte sowie die Qualität der dort angebotenen Speisen gelobt. Und was ich hier noch nicht angemerkt habe: Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unübertroffen.

Altes Mädchen

Das Alte Mädchen ist die Brauereigaststätte der Ratsherrn Brauerei in den Schanzenhöfen in Hamburg. Wenn Sie die Gaststätte gefunden haben, können Sie stolz auf sich sein; Sie haben den Intelligenztest bestanden. Das Lokal ist auch wirklich nicht einfach zu finden. Es befindet sich in der zweiten Reihe und da die Schanzenhöfe aus historischer Bausubstanz bestehen ist es der Brauerei nicht erlaubt, Hinweisschilder auf die Gaststätte anzubringen. Aber wenn Sie wissen wo Sie längsgehen müssen, ist es eigentlich ganz einfach.

Der Craft Beer Store der Ratsherrn Brauerei ist eigentlich einfach zu finden. Wenn Sie tagsüber kommen können Sie sich erst einmal im Laden umsehen und ihn nach Ihrem Einkauf direkt durch die Hintertür verlassen. Schon stehen Sie im Biergarten des Alten Mädchen. Jetzt müssen Sie nur noch die Tür in den Gastraum aufmachen, den Sie nicht übersehen sollten, auch wenn kein Schild mit dem Gaststättennamen aufgehängt wurde. Nach Geschäftsschluss müssen Sie links um das Gebäude mit dem Craft Beer Store herumgehen und kommen ebenfalls in den Biergarten.

Die Einrichtung der Gaststätte ist brauereitypisch rustikal, wirkt dabei aber durchaus nicht altbacken. In der Mittagszeit konnte ich in einer ruhigen und angenehmen Atmosphäre mein Essen und mein Bier genießen. Allerdings habe ich mir sagen lassen, dass es abends doch eher etwas lauter wird.

Ich war in der Mittagszeit dort und es gab eine spezielle Mittagskarte, von der ich annehme, dass die in mehr oder minder regelmäßigen Abständen geändert wird. Bei meinem Besuch gab es mehrere Salate, Chili Con Carne, einen Burger, ein Dessert sowie noch einige andere Angebote. Was mir gefehlt hat, waren regionale und saisonale Angebote. Dafür war das Chili wirklich gut.

Entscheidender ist aber die Bierauswahl. Neun Fassbiere gibt es und das zum sozialverträglichen Preis von € 4,90 bis € 6,20 für 0,5 Liter. Dabei handelt es sich um die direkt vor Ort gebrauten Biere. Dann gibt es noch das Tasting Tray, fünf Gläser mit fünf unterschiedlichen Ratsherrn-Bieren zu je 0,1 l. Zusätzlich gibt es noch mehr als 60 Flaschenbiere, selbstverständlich alles Craft Beer.

Adresse:

Braugasthaus Schanzenhöfe GmbH
Altes Mädchen
Lagerstraße 28b
20357 Hamburg

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag ab 12 Uhr
Sonntag (Frühschoppen) ab 10 Uhr

Störtebeker Braumanufaktur

Kürzlich habe ich mit meiner Frau die zur Störtebeker Braumanufaktur in Stralsund gehörende Brauereigaststätte getestet. Die auf dem Brauereigelände zur Straße hin gelegene Gaststätte ist geschmackvoll rustikal eingerichtet und verfügt auch über einen kleinen zur Straße hin gelegenen Biergarten. Dass hier die Biere der Störtebeker Braumanufaktur ausgeschenkt werden muss ich wohl nicht weiter erwähnen.

Die Speisekarte ist vergleichsweise klein, obwohl fast jeder etwas Passendes finden dürfte. Sie bietet neben den Brauhausgaststätten-Klassikern wie den sattsam bekannten Schweinshaxen vor allem regionale und saisonale Gerichte an. Was in Brauhausgaststätten nicht selbstverständlich ist: sogar an Vegetarier und Veganer hat der Koch gedacht. Zu den Gerichten auf der Karte gab es auch eine Empfehlung des passenden Bieres. Das ist nicht selbstverständlich, auch nicht, dass der Koch Biersommelier ist und der Gast sich daher auf die Empfehlung verlassen kann.

Noch ein Wort zu den vegetarischen Gerichten: Diese werden in der deutschen Gastronomie meist ziemlich stiefmütterlich behandelt und ich kann mich häufig nicht des Gedankens erwehren, dass es sich um Fleischgerichte handelt, bei denen der Koch das Fleisch einfach weggelassen hat. Irgendwie machen sie einen unfertigen Eindruck. In anderen Restaurants gibt es Fleischgerichtimitate (anders kann ich diese unsäglichen Schnitzelreplikate auf Sojabasis wirklich nicht betrachten). Dies ist hier anders. Mit viel Liebe hat der Koch eigenständige vegetarische Küche kreiert. Meine Frau entschied sich für eine Spinatquiche, zu der es eine Tomatenmarmelade und einen kleinen Salat gab. Also eine wirklich runde Mahlzeit, frisch zubereitet und lecker. Ich selbst habe den Pannfisch genommen, perfekt gebraten mit einer Dijon-Senfsoße. Die separate Dessertkarte bot noch einige originelle Möglichkeiten zum Abschluss der Mahlzeit. Das ganze Angebot gibt es dann auch zu einem angemessenen Preis.

Die Küche ist nicht nur regional geprägt, sondern auch saisonale Gerichte (bei unserem Besuch war es Spargel) finden ihren Weg auf die Speisekarte. Damit ist diese Braugaststätte in meinen Augen fast perfekt. Schade fand ich nur, dass auf den Tischen Pfefferstreuer standen. Gemahlener Pfeffer ist nach kurzer Zeit nur noch scharf und hat ansonsten die Würzkraft von Sägemehl. In der heutigen Zeit kosten Pfeffermühlen nicht mehr die Welt und das Essen hätte beim eventuell erforderlichen Nachwürzen wirklich frisch gemahlenen Pfeffer verdient.